Login


Ein Fachverband für die Einblasdämmung
Die einblasbaren Dämmstoffe und deren technische und ökonomischen Vorteile sind in der Fachwelt und den Medien kaum bekannt.
mehr...

Über uns

Durch steigende Energiepreise wird die Energieeffizienz und speziell die Wärmedämmung zu einem wichtigen Faktor in Politik und Wirtschaft. Bezahlbare Energiekosten sind Voraussetzung für die Akzeptanz der Energiewende in Deutschland. Die energetische Altbausanierung durch Wärmedämmung senkt die Heizkosten, den CO2-Ausstoß und die Abhängigkeit von Energie-Einfuhren.

Eine Schlüsseltechnologie der energetischen Altbausanierung stellt dabei die Einblas- und in-situ-dämmung dar. Diese ist bauphysikalisch wirkungsvoll, kostengünstig und dennoch in Fachkreisen, den Medien und der Politik relativ unbekannt. Das Vorhandensein von Hohlräumen im Gebäudebestand und deren Bedeutung für die energetische Altbausanierung wird häufig unterschätzt. Laut einer statistischen Datenerhebung sind mehr als 1 Mrd. m² aller thermischen Abschlüsse in Deutschland hohlschichtig und nur durch Einblasverfahren perfekt und preiswert zu erschließen.

Auf dem Markt gibt es viele individuelle Akteure. Der Verband fungiert als Stimme derjenigen Unternehmen und Personen, die die Einblasdämmung voranbringen wollen. Er hat das Ziel, die Einblasdämmung öffentlich bekannt zu machen. Außerdem sollen Qualitätsstandards und -siegel entwickelt werden, die für alle Einblas-Verfahren und -produkte gelten.